Mehr Mut zum Glauben haben

Apostel Wosnitzka diente der Gemeinde Ohrdruf und ordinierte zwei Diakone. Eingeladen waren auch die Amtsträger aus Gotha sowie die Jugendbetreuer des Bezirkes.

Ausgehend vom Bibelwort Epheser 3, aus 19

„...damit ihr erfüllt werdet mit der ganzen Gottesfülle“

beantwortete der Apostel die Frage, womit wir gegenwärtig erfüllt sein sollen, anhand von Beispielen aus der Heiligen Schrift. Er nannte den 12-jährigen Jesus im Tempel, der erfüllt war von der Sehnsucht nach der Nähe Gottes. Der barmherzige Samariter war voller Nächstenliebe und Petrus, selbst im Angesicht des Todes, erfüllt vom Bekennen des Evangeliums.

Im Bewusstsein, dass jedes Herz nur ein bestimmtes Aufnahmevolumen hat, gilt es, stets zu bedenken, womit wir dieses füllen.

Auf die so oft gestellte Frage nach der Zukunft der Gemeinden aufgrund des demografischen Wandels gab der Apostel die Antwort: Wir alle sollen die anstehenden Aufgaben mit mehr Glaubensmut und -gelassenheit angehen.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahles wurden Thomas Gutjahr und Ingo Hofmann zu Diakonen für die Gemeinde Ohrdruf ordiniert.

Zum Abschluss wünschte der Apostel der Gemeinde und vor allem den neuen Amtsträgern viel Glaubensmut für die Zukunft.

Text: anwa / Bilder: habö